[previous] 20.2011 [next]

20.211.119:0.822
Das Unglück in der Welt in Glück zu wandeln, ist irgendwann als Auftrag auf mich übertragen worden. [zum Eintrag]

20.211.116:2.014
In den Büchnerpreisreden sind kluge Sätze aufbewahrt, die es lohnen, sich mit ihnen zu beschäftigen. Lange schon spekuliere ich damit, eine Rede zu verfassen, zu einem Preis, den ich wie viele andere Preise nie erhalten werde. [zum Eintrag]

20.211.114:0.943
Die Einsamkeit der Welt geht immer von den Eltern auf die Kinder über. [zum Eintrag]

20.211.112:0.850
Ihre Mittagsjause bestand aus frischem Gemüse, Salat, Brot, Käse ein wenig Wurst, frisches Obst. [zum Eintrag]

20.211.109:1.851
Er nimmt den Sessel, setzt sich darauf, rückt nahe an den Tisch heran. An seinen Füßen trägt er Straßenschuhe. Schlüssel, Hut und Jacke griffbereit. [zum Eintrag]

20.211.107:0.954
Ich sehe mich weder als Historiker noch als Germanisten, auch wenn dies die beiden Berufe sind, die ich erlernt habe, und als Lehrer übe ich diesen erlernten Beruf auch aus, denn meine Studien haben mich in die Lage versetzt, das Erlernte auch zu lehren. [zum Eintrag]

20.211.106:2.004
Seine Frau war der Ort, an dem er lebte. [zum Eintrag]

20.211.105:1.615
In meiner Jugend fühlte ich mich allem, was den Geruch des Existentialismus vor sich hertrug, verbunden. [zum Eintrag]

20.211.104:0.802
Wir sind die Unbrauchbaren. Wir sind die Überlebenden, in einem unerklärten Krieg, den das Kapital seit Jahrhunderten im Namen der bürgerlichen Aufklärung gegen die Menschen führt. [zum Eintrag]

[previous] 20.2011 [next]